Sportwoche

Jedes Jahr im Frühling findet in unserer Schule eine Sportwoche statt.

Aus einem breiten Angebot von vielen Sportarten kann jede(r) nach seinen Interessen eine Sportart auswählen, um dann in seiner Gruppe gemeinsam mit Mitschülern aller Altersklassen neue Erfahrungen sammeln zu können. Dabei heißt es auch raus aus dem Klassenraum und der Schule. Denn neben den „klassischen“ (Schul-) Sportarten, wie Leichtathletik, Fußball, andere Ballspiele oder Schwimmen werden auch nicht alltägliche sportliche Aktivitäten, wie Schatzsuche, Wandern oder Radfahren außerhalb der Hansaschule angeboten.

       

In der inzwischen zur Tradition gewordenen Sportwoche kann jede(r) nach seinen Fähigkeiten an seine eigene Grenze gehen und starke (Körper-) Erfahrungen sammeln, ohne dabei überfordert zu werden. Daneben können sich die „Kleinen“ von ihren älteren Mitschülern einiges abgucken und die „Großen“ üben dabei den rücksichtsvollen Umgang mit ihren jüngeren Schülern. In der diesjährigen Sportwoche ging es schwerpunktmäßig um den Erwerb eines Abzeichens oder einer Urkunde für die erbrachte Leistung wie beispielsweise die Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunde bei der Leichtathletik, das Spielabzeichen Basketball oder das DFB- Fußballabzeichen etc..