Die meisten Schulen und Klassen sind wegen der Corona-Pandemie immer noch zu. Die Schulleitung und die Klassenlehrerinnen/lehrer geben den Eltern frühzeitig Bescheid, wenn die Hansaschule mit der Öffnung beginnt.

Immer noch muss man viele Regeln beachten!

Zum Beispiel folgende Regeln:

Hände immer gründlich waschen. Dazu warmes Wasser und viel Seife nehmen. Mindestens 20 Sekunden waschen. Hände vor dem Essen waschen. Hände waschen, wenn man von draußen reinkommt.

  

In Bussen, Bahnen und Geschäften immer eine Gesichtsmaske tragen. Die Masken üner die Nase ziehen. Die Masken nicht ständig anfassen. Die Masken häufig wechseln. Die Masken nach dem Tragen gut waschen.

  

Mindestens 2 Meter Abstand halten! Auch mit einer Maske gut Abstand halten. Die Maske schützt den anderen, aber nicht dich. Keine Hände schütteln, Umarmungen oder andere Berührungen. Besser Winken und Lächeln.





ACKERTIPP 1 |  AckerErlebnisse für zu Hause
Von Der Gemüse-Ackerdemie kommt ein besonderes Angebot:
Unter www.ackerfamilie.de können sich alle Eltern kostenfrei anmelden und viele Tipps und Tricks für das Ackern zu Hause bekommen. Kleine DIYs und Rezeptideen bringen Abwechslung und Erfahrungen über den AckerRand hinaus. Leitet das Angebot gerne an eure Schüler*innen und deren Familien weiter.

  

Am Donnerstag, den 23.04. war die GemüseAckerdemie in unserem Kleingarten.
Sie haben neue Pflanzen in das Gemüsebeet und 2 Hochbeete gesetzt. Leider durfte kein Schüler dabei sein wie letztes Jahr. Neben Kohlrabi, Fenchel und Mangold auch Möhren und Zuckererbsen ausgesät.
Dabei wurden weitere Bewohner unserer Gartenparzelle entdeckt: auf dem kleinen Teich war ein Stockenten-Pärchen, im Gartenhaus brütet ein Rotkehlchen 4 Eier aus undeine Kohlmeise flog immer wieder zum Vogelhäuschen, bestimmt hat sie dort ein Nest.
Der Regen tut der Erde und den Pflanzen gut, so brauchen sie nicht gegossen zu werden. Sonst helfen uns dabei 2 Familien.